AG Obstgehölzpflege

Moderne Obstbaumpflege braucht einen regen Austausch, um die Erfahrungen am Baum weiter zu entwickeln. Jan Bade und Rüdiger Brandt haben 2008 die AG Obstgehölzpflege im Pomologenverein  ins Leben gerufen. Auf den zweimal jährlich stattfindenden Treffen kommen Menschen aus der beruflichen Praxis und dem Naturschutz zu einem fachlichen und kollegialen Austausch über viele Aspekte rund um den  großkronigen Obstbaum, vorwiegend auf Streuobstwiesen, zusammen.

Die Treffen sind selbstorganisiert, die Teilnehmer bringen Fachvorträge mit oder laden Referenten ein. Ein großer Schwerpunkt ist der Praxisteil, wo an den Bäumen Details der Baumpflege, z.B. zu Schnitttechnik, Schädlingserkennung und zu Wiesenpflege diskutiert und geübt wird. Dies Mischung aus Theorie und Praxis macht den besonderen Reiz aus.

Die Auswirkungen verschiedener Schnittvarianten über mehrere Jahre nebeneinander zu beobachten, Schädlinge und ihr Auswirkungen nicht nur im Bild, sondern möglicherweise am gleichen Tag auch am Baum zu erkennen, wie auch die Möglichkeit, mit Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppen die Pflege und den Erhalt der Streuobstkultur voranzubringen sind wichtige Aspekte der Arbeitsgruppe Obstgehölzpflege.

Kontakt: epost@obstmanufaktur.com

mehr Infos unter: www.pomologen-verein.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.